Мартин. Моя прекрасная убийца



жүктеу 6.7 Mb.
бет20/40
Дата15.02.2019
өлшемі6.7 Mb.
1   ...   16   17   18   19   20   21   22   23   ...   40

«Prima!» sagte Franziska (отлично, — сказала Франциска).

«Du darfst ruhig schmatzen», sagte ich (ты можешь спокойно чавкать, — сказал я).

Als wir gerade fertig waren (как только мы закончили) und uns die fettigen Münder mit den Papierservietten abgewischt hatten (и вытерли себе жирные рты бумажными салфетками) und uns sehr satt, zufrieden und guter Dinge zurücklehnten (и откинулись, очень сытые, довольные и в хорошем настроении; guter Dinge sein — быть в хорошем настроении), traf das Schiff ein (прибыл корабль). Es war ein Fährschiff (это был паром), wie sie auch bei uns (как они у нас тоже) — etwa zu den Nordseeinseln (например к островам Северного моря) — verkehren (ходят, курсируют), schneeweiß gestrichen mit einem leuchtendroten Stern am Schornstein (белоснежный с сверкающе-красной звездой на трубе; streichen — красить) und auf den Namen «Postira» getauft (крещеный именем «Постира»).

«Prima!» sagte Franziska.

«Du darfst ruhig schmatzen», sagte ich.

Als wir gerade fertig waren und uns die fettigen Münder mit den Papierservietten abgewischt hatten und uns sehr satt, zufrieden und guter Dinge zurücklehnten, traf das Schiff ein. Es war ein Fährschiff, wie sie auch bei uns — etwa zu den Nordseeinseln — verkehren, schneeweiß gestrichen mit einem leuchtendroten Stern am Schornstein und auf den Namen «Postira» getauft.

Mit den (с) — überall gleichklingenden (с везде одинаково звучащими) —Geräuschen, Rasseln (шумами, хрипами), Klingeln, Rufen (звоном, криками), Aufrauschen der Heckwelle (шелестом кормовой волны), Klatschen der Festmachertaue ((хлопаньем швартового каната), Juhu! der Ankommenden und Wartenden (ура! — прибываюших и ожидающих), legte das Schiff an (корабль причалил). Eine hölzerne Gangway wurde von jungen Burschen polternd herangeschoben (деревянный трап был придвинут с грохотом молодыми парнями), die Fahrgäste gingen von Bord (пассажиры сошли с борта), während die Mulis näher an das Schiff herangeführt wurden (в то время как мулов подвели ближе к кораблю), um mit Säcken, Koffern, Kisten, Kartons, Fässern und Eimern beladen zu werden (чтобы нагрузить мешками, чемоданами, ящиками, картонными коробами, бочками и ведрами; das Fass; der Eimer).

Mit den — überall gleichklingenden —Geräuschen, Rasseln, Klingeln, Rufen, Aufrauschen der Heckwelle, Klatschen der Festmachertaue, Juhu! der Ankommenden und Wartenden, legte das Schiff an. Eine hölzerne Gangway wurde von jungen Burschen polternd herangeschoben, die Fahrgäste gingen von Bord, während die Mulis näher an das Schiff herangeführt wurden, um mit Säcken, Koffern, Kisten, Kartons, Fässern und Eimern beladen zu werden.

Ich sah die Frau zuerst (я первый: «сначала» увидел женщину) und erschrak ziemlich und überlegte (и довольно (сильно) испугался, и подумал; erschrecken), was ich tun könnte (что бы я мог сделать), um Franziska abzulenken (чтобы отвлечь Франциску). Aber da hatte sie sie auch schon entdeckt (но тут она ее тоже обнаружила). In einem leuchtendroten Leinenkleid (в блестяще-красном льняном платье; leuchten — светить/ся/), das ihr blondes Haar wirkungsvoll zur Geltung brachte (которое выставляло ее светлые волосы в выгодном свете; wirkungsvoll — действенно; wirken — действовать; die Geltung — значение, значимость) und über Busen und Po so schön stramm saß (и сидело на груди и заднице так натянуто), dass die umstehenden Männer vor Begeisterung das Kratzen an ihren Bäuchen vergaßen (что стоящие вокруг мужчины от восторга забыли о чесании своих животов), kam sie den Steg herunter (она сошла по трапу), sah sich um und blieb (осмотрелась и), den Kopf nach rückwärts über die Schulter wendend (повернув голову назад через плечо), stehen (остановилась; stehen bleiben), bis ein Mann mit Strohhut (пока один мужчина с соломенной шляпой), schwer beladen (тяжело нагруженный), sie eingeholt hatte (не догнал ее).

Ich sah die Frau zuerst und erschrak ziemlich und überlegte, was ich tun könnte, um Franziska abzulenken. Aber da hatte sie sie auch schon entdeckt. In einem leuchtendroten Leinenkleid, das ihr blondes Haar wirkungsvoll zur Geltung brachte und über Busen und Po so schön stramm saß, dass die umstehenden Männer vor Begeisterung das Kratzen an ihren Bäuchen vergaßen, kam sie den Steg herunter, sah sich um und blieb, den Kopf nach rückwärts über die Schulter wendend, stehen, bis ein Mann mit Strohhut, schwer beladen, sie eingeholt hatte.

«Um Himmels willen!» stöhnte Franziska und fasste nach meiner Hand (ради Бога! — простонала Франциска и схватила мою руку). «Die Zieroths!» (Цироты!)

Der Strohhutmann war also der Gatte jener attraktiven Blondine (мужчина в соломенной шляпе был, итак = значит, супругом той привлекательной блондинки).

«Wer ist das», tat ich unwissend (кто это, — прикинулся я незнающим) und setzte meine Sonnenbrille auf (и надел мои солнечные очки; aufsetzen — надевать: «насаживать» /об очках, шляпах/), damit mich die Dame Zieroth (чтобы меня дама Цирот), falls sie hier an der Tavernenmauer vorbeikam (если она пройдет здесь мимо стены таверны), nicht erkannte (не узнала; erkennen).

«Um Himmels willen!» stöhnte Franziska und faßte nach meiner Hand. «Die Zieroths!»

Der Strohhutmann war also der Gatte jener attraktiven Blondine.

«Wer ist das», tat ich unwissend und setzte meine Sonnenbrille auf, damit mich die Dame Zieroth, falls sie hier an der Tavernenmauer vorbeikam, nicht erkannte.

«Dort, die Blonde in dem roten Kleid (там, блондинка в красном платье) und der Mann mit den zwei Koffern und dem Strohhut» (и мужчина с двумя чемоданами и соломенной шляпой), sagte Franziska aufgeregt (сказала Франциска взволнованно).

«Die kennst du?» (ты их знаешь?)

«Genau», sagte Franziska (точно, — сказала Франциска), «sie sind auch bei Weinheimer beschäftigt, in meinem Kaufhaus!» (они тоже заняты = работают в «Вайнхаймере», в моем магазине).

Der Mann nahm (мужчина снял), nachdem er die Koffer abgesetzt hatte (после того как поставил чемоданы), den Hut ab (шляпу; absetzen) und wischte sich die Stirn (и вытер себе лоб).

«Dort, die Blonde in dem roten Kleid und der Mann mit den zwei Koffern und dem Strohhut», sagte Franziska aufgeregt.

«Die kennst du?»

«Genau», sagte Franziska, «sie sind auch bei Weinheimer beschäftigt, in meinem Kaufhaus!»

Der Mann nahm, nachdem er die Koffer abgesetzt hatte, den Hut ab und wischte sich die Stirn.

Ich stellte fest (я констатировал; feststellen — установить), dass ich ihn schon gesehen hatte (что я его уже видел).

Am Montagvormittag (утром в понедельник), während in Ladickes Zimmer die Leiche fotografiert worden war (когда в комнате Ладике фотографировался труп), hatte er mit anderen aufgeregten Angestellten auf dem Gang gestanden (он стоял с другими взволнованными служащими в коридоре) und mich sogar angesprochen (и даже заговорил со мной), als ich mit den Fotos aus des Toten Brieftasche (когда я с фотографиями из бумажника покойного) zum Personalchef gegangen war (шел к начальнику отдела кадров).

Ich stellte fest, dass ich ihn schon gesehen hatte.

Am Montagvormittag, während in Ladickes Zimmer die Leiche fotografiert worden war, hatte er mit anderen aufgeregten Angestellten auf dem Gang gestanden und mich sogar angesprochen, als ich mit den Fotos aus des Toten Brieftasche zum Personalchef gegangen war.

«Ist er erschossen worden?» hatte er gefragt (он был застрелен? — спросил он; erschießen).

Und ich hatte nervös und ärgerlich (а я был нервным и сердито): «Nein, an Kindbettfieber gestorben!» (нет, умер от родильной горячки!; das Fieber — жар, лихорадка, горячка) geantwortet (ответил), weil ich solche Fragerei nicht ausstehen konnte (поскольку я такие расспросы не могу выдержать = терпеть не могу).

Das war also Herr Zieroth (значит, это был господин Цирот).

«Die wissen doch alles» (они же все знают), sagte Franziska (сказала Франциска). «Wenn sie mich sehen, gibt es einen Skandal!» (если они меня увидят, будет скандал!)

«Ist er erschossen worden?» hatte er gefragt.

Und ich hatte nervös und ärgerlich: «Nein, an Kindbettfieber gestorben!» geantwortet, weil ich solche Fragerei nicht ausstehen konnte.

Das war also Herr Zieroth.

«Die wissen doch alles», sagte Franziska. «Wenn sie mich sehen, gibt es einen Skandal!»

Ich stand auf (я встал), holte einen der Strohhüte von der Wand (взял одну из соломенных шляп со стены), pustete und klopfte den Staub ab (сдул и стряхнул пыль; klopfen — стучать, колотить) und setzte ihn Franziska auf (и надел на Франциску). Ihre Sonnenbrille und der tiefe Schatten (ее солнечные очки и глубокая тень), den die breite Hutkrempe warf (которую бросали поля шляпы), machten sie unkenntlich (делали ее неузнаваемой).

Auf das Ehepaar trat ein Insulaner zu (к супружеской паре подошел один островитянин) und fragte irgendwas (и что-то спросил). Die beiden nickten (оба кивнули). Der Mann holte eine zweirädrige Karre herbei (мужчина ввзял двухколесную тележку), auf der «Hotel Metropol» stand (на которой стояло = было написано «Отель Метрополь»), und lud die Koffer auf (и погрузил чемоданы; aufladen).

Ich stand auf, holte einen der Strohhüte von der Wand, pustete und klopfte den Staub ab und setzte ihn Franziska auf. Ihre Sonnenbrille und der tiefe Schatten, den die breite Hutkrempe warf, machten sie unkenntlich.

Auf das Ehepaar trat ein Insulaner zu und fragte irgendwas. Die beiden nickten. Der Mann holte eine zweirädrige Karre herbei, auf der «Hotel Metropol» stand, und lud die Koffer auf.

«Gott sei Dank», seufzte Franziska erleichtert (слава Богу, — вздохнула Франциска облегченно), «sie wohnen wenigstens nicht in unserem Hotel!» (они, по крайней мере, живут не в нашем отеле!)

Der Bursche und die beiden Zieroths zogen ab (парень и оба Цирота удалились). Der Frau folgten die Blicke aller Männer am Kai (за женой следили взгляды всех мужчин на набережной).

«Ist ja 'ne dolle Person!» sagte ich. (классная штучка! — сказал я)

«Eine schreckliche Ziege!» sagte Franziska (страшная/ужасная коза! — сказала Франциска.

«Gott sei Dank», seufzte Franziska erleichtert, «sie wohnen wenigstens nicht in unserem Hotel!»

Der Bursche und die beiden Zieroths zogen ab. Der Frau folgten die Blicke aller Männer am Kai.

«Ist ja 'ne dolle Person!» sagte ich.

«Eine schreckliche Ziege!» sagte Franziska.

«Komm, trink einen Schluck Brosec auf den Schreck», sagte ich (иди, выпей один глоток бросека, чтобы запить испуг, — сказал я) und füllte ihr Glas (и наполнил бокал). «Weshalb ist sie eine Ziege?» (почему она коза?)

«Ach», erwiderte das Mädchen (ах, — ответила девушка), trank und setzte den Strohhut wieder ab (выпила и обратно сняла соломенную шляпу), «eine der schlimmsten Klatschtanten (одна из самых злых сплетниц; klatschen — шлепать, хлопать; сплетничать; die Tante — тетя), die ich kenne (которых я знаю), ist sie (это она), und ehrgeizig und neidisch und ... ein Brechmittel!» (и тщеславна, и завистлива, и… рвотное средство!; die Ehre — честь; geizig — скупой, жадный;der Ehrgeiz — честолюбие, тщеславие; der Neid — зависть)

«Na so was!» sagte ich (вот что/ну и ну! — сказал я).

«Komm, trink einen Schluck Brosec auf den Schreck», sagte ich und füllte ihr Glas. «Weshalb ist sie eine Ziege?»

«Ach», erwiderte das Mädchen, trank und setzte den Strohhut wieder ab, «eine der schlimmsten Klatschtanten, die ich kenne, ist sie, und ehrgeizig und neidisch und ... ein Brechmittel!»

«Na so was!» sagte ich.

«Der Mann ist nicht viel besser, weißt du», fuhr sie fort (муж не намного лучше, знаешь, — продолжала она), «so 'n Streber und Kriecher (такой карьерист и лизоблюд; streben — стремиться; kriechen — ползать, пресмыкаться). Der würde sogar seine Frau an jeden ausleihen (он бы сдал напрокат даже свою жену каждому), von dem er sich Vorteile für seine Karriere verspricht (от которого он обещает себе преимущества для карьеры) — und die würde sich auch ausleihen lassen (и она тоже позволит себя отдать). Sie war auch hinter Fred Ladicke her (она тоже «преследовала» Ладике = вешалась ему на шею) und sehr wütend auf mich (и очень гневалась на меня), weil sie mich mal mit ihm im Auto gesehen hat (так как видела меня с ним в машине).»

«Der Mann ist nicht viel besser, weißt du», fuhr sie fort, «so 'n Streber und Kriecher. Der würde sogar seine Frau an jeden ausleihen, von dem er sich Vorteile für seine Karriere verspricht — und die würde sich auch ausleihen lassen. Sie war auch hinter Fred Ladicke her und sehr wütend auf mich, weil sie mich mal mit ihm im Auto gesehen hat.»

«Ärgere dich nicht», beschwichtigte ich (не злись, — успокаивал, умиротворял я ее), «vielleicht haben sie schon länger Urlaub (может у них уже довольно давно отпуск) und wissen auch noch nichts von der Geschichte...» (и не знают еще ничего об этой истории…)

«Nein», sagte sie (нет, — сказала она), «es war die Zieroth (это была Цирот), die am Sonnabendmittag (которая в субботний полдень) noch den Gang im Verwaltungsstock entlangkam (еще шла по коридору на этаже руководства), als Ladicke mich wieder angesprochen hat (когда Ладике снова заговорил со мной). Da hat sie wieder so giftig geguckt... (тогда она снова смотрела ядовито; das Gift — яд) verflixt (чертовски /плохо/), dass die ausgerechnet hierher kommen müssen (что они как назло должны были приехать сюда; ausgerechnet — как раз, именно; как нарочно, как назло). Ich fahre weg!» (я уезжаю!) Sie knirschte richtig mit den Zähnen (она прямо-таки заскрипела зубами).

«Ärgere dich nicht», beschwichtigte ich, «vielleicht haben sie schon länger Urlaub und wissen auch noch nichts von der Geschichte...»

«Nein», sagte sie, «es war die Zieroth, die am Sonnabendmittag noch den Gang im Verwaltungsstock entlangkam, als Ladicke mich wieder angesprochen hat. Da hat sie wieder so giftig geguckt... verflixt, dass die ausgerechnet hierher kommen müssen. Ich fahre weg!» Sie knirschte richtig mit den Zähnen.

«Nun mal langsam, Franziska», sagte ich (теперь медленно = ну-ка потише, Франциска, — сказал я), «erstens wohnen sie woanders (во-первых, они живут в другом месте), und zweitens bin ich ja auch noch da (во-вторых, я же тоже еще здесь), und außerdem hast du ein sauberes Gewissen (и, кроме того, у тебя чистая совесть). Was regst du dich also auf?» (что ты так разволновалась?) Plötzlich fiel mir auf (внезапно я заметил; auffallen — бросаться в глаза), mit welcher Selbstverständlichkeit ich von Franziskas sauberem Gewissen gesprochen hatte (с какой уверенностью /как о само собой разумеющемся/ я говорил о чистой совести Франциски; selbstverständlich — само собой разумеется).

Ich war also fest überzeugt (значит я был твердо убежден), dass sie am Tod des Herrn Ladicke keine Schuld trug (что она не несет вины за смерть Ладике)?

«Nun mal langsam, Franziska», sagte ich, «erstens wohnen sie woanders, und zweitens bin ich ja auch noch da, und außerdem hast du ein sauberes Gewissen. Was regst du dich also auf?» Plötzlich fiel mir auf, mit welcher Selbstverständlichkeit ich von Franziskas sauberem Gewissen gesprochen hatte.

Ich war also fest überzeugt, dass sie am Tod des Herrn Ladicke keine Schuld trug?

Ja, ich war es (да, я был /убежден/). — Urteilte ich eigentlich so objektiv (судил ли я, собственно, так объективно), wie es nötig war (как это было нужно), oder sah ich das Mädchen (или я смотрел на девушку), das mir gegenübersaß (сидевшую напротив меня), mit den — alles verfälschenden (все фальсифицирующими) — Augen des Verliebten (глазами влюбленного)?

Ich glaubte, nein (я думал, что нет). Aber was wollte ich dann noch hier (но что тогда я хотел здесь = что же я здесь делал)? Ich musste abreisen (я должен был уехать), zum Chef gehen (пойти к шефу), sobald ich in Hamburg war (как только я буду в Гамбурге), und sagen (и сказать): Die Jansen war es nicht (это была не Йансен)!

Ja, ich war es. — Urteilte ich eigentlich so objektiv, wie es nötig war, oder sah ich das Mädchen, das mir gegenübersaß, mit den — alles verfälschenden — Augen des Verliebten?

Ich glaubte, nein. Aber was wollte ich dann noch hier? Ich musste abreisen, zum Chef gehen, sobald ich in Hamburg war, und sagen: Die Jansen war es nicht!

Woher wissen Sie das, Klipp? würde er fragen (откуда Вы это знаете, Клипп? — спросил бы он). Mein Gefühl sagt mir das (мне это говорит мое чувство) — und sie selber hat es auch gesagt (и она сама это сказала)! Ich konnte sein Gesicht vor mir sehen (я мог видеть его лицо перед собой). So, würde er brummen (так, проворчал бы он). Und dann würde eine seiner sarkastischen Bemerkungen folgen (потом последует одно из его саркастических замечаний), an denen man kaute (которые пережевываются) wie an einem Steak von einer Kuh (как антрекот из коровы), die wegen Altersschwäche hatte notgeschlachtet werden müssen... (которая должна была быть убита по-необходимости из-за ее дряхлости; das Alter — возраст; die Schwäche — слабость)

Woher wissen Sie das, Klipp? würde er fragen. Mein Gefühl sagt mir das — und sie selber hat es auch gesagt! Ich konnte sein Gesicht vor mir sehen. So, würde er brummen. Und dann würde eine seiner sarkastischen Bemerkungen folgen, an denen man kaute wie an einem Steak von einer Kuh, die wegen Altersschwäche hatte notgeschlachtet werden müssen...

Der Wirt kam an unseren Tisch (хозяин подошел к нашему столу). «Alles gutt?» fragte er (все хорошо? — спросил он). «Sehr gut», erwiderte ich (очень хорошо, — ответил я), obschon außer dem Essen und dem Wein gar nichts (хотя кроме еды и вина ничего), aber auch gar nichts gut war (ну совсем ничего не было хорошо).

Ich fahre morgen früh (я уеду завтра утром), beschloss ich im stillen (решил я про себя: «по-тихому»; beschließen). Und ich knie mich in die Geschichte (и я примусь за эту историю; knien — встать на колени), bis der wirkliche Täter gefunden ist (пока не будет найден действительный убийца). Das werden wir schon sehen! (это мы уже увидим!)

Der Wirt kam an unseren Tisch. «Alles gutt?» fragte er. «Sehr gut», erwiderte ich, obschon außer dem Essen und dem Wein gar nichts, aber auch gar nichts gut war.

Ich fahre morgen früh, beschloss ich im stillen. Und ich knie mich in die Geschichte, bis der wirkliche Täter gefunden ist. Das werden wir schon sehen!

«Jugo bläst», sagte der Wirt (юго дует, — сказал хозяин), leckte seinen Zeigefinger an (лизнул свой указательный палец) und hielt ihn in die Luft (и поднял: «подержал» его в воздух), «Wind aus Afrika und Bora von Norden (ветер из Африки и бора /сильный ветер/ с севера). Bringt Regen und viel kalt (приносит дождь и много холода). Zwei Tage kommen (два дня идут), zwei Tage bleiben (два дня остаются), zwei Tage gehen (два дня уходят). Sechs Tage schlecht für Tourist, wenig baden, nix Sonne!» (шесть дней плохо для туриста, мало купаться, нет солнца!)

«Reizend», sagte ich (прелестно, — сказал я), «hast du gehört, Franziska (ты это слышала, Франциска)? Wir kriegen Nordseewetter (мы получим погоду Северного моря = у нас будет…)!»

«Jugo bläst», sagte der Wirt, leckte seinen Zeigefinger an und hielt ihn in die Luft, «Wind aus Afrika und Bora von Norden. Bringt Regen und viel kalt. Zwei Tage kommen, zwei Tage bleiben, zwei Tage gehen. Sechs Tage schlecht für Tourist, wenig baden, nix Sonne!»

«Reizend», sagte ich, «hast du gehört, Franziska? Wir kriegen Nordseewetter!»

«Pah!» sagte sie (ба! — сказала она). «Hier, im August (здесь, в августе)! In meinem Prospekt steht (в моем проспекте написано): ‚Jelsa, die sonnigste Insel der Adria!’» (Йельза — самый солнечный остров на Адриатике)

«Na ja», meinte ich (ну, да, — сказал я), «die haben eben den Wirt nicht gefragt!» (они как раз хозяина не спросили!) Ich bezahlte (я заплатил), sagte dreimal «Hvalla!» (сказал три раза хвалла) und fünfmal «Dobre» und dann gingen wir (и пять раз добре, и потом мы ушли). Der Hafen war still geworden (порт стал спокойным), die Neugierigen hatten sich verlaufen (любопытные разошлись), die neuen Gäste waren in ihren Hotels (новые гости были в своих отелях), die Mulis trotteten schwerbeladen davon (мулы шагали прочь, тяжело нагруженные).

«Pah!» sagte sie. «Hier, im August! In meinem Prospekt steht: ‚Jelsa, die sonnigste Insel der Adria!’»

«Na ja», meinte ich, «die haben eben den Wirt nicht gefragt!» Ich bezahlte, sagte dreimal «Hvalla!» und fünfmal «Dobre» und dann gingen wir. Der Hafen war still geworden, die Neugierigen hatten sich verlaufen, die neuen Gäste waren in ihren Hotels, die Mulis trotteten schwerbeladen davon.

Ein paar barfüßige Jungen (пара босоногих мальчиков), nicht sehr viel dreckiger als Jungen in dem Alter bei uns zu Hause auch (не намного грязнее, чем мальчики этого возраста у нас дома), standen vor einem Volvo Sportcabriolet (стояли перед спортивным кабриолетом «вольво») mit niederländischem Kennzeichen (с голландским номером), das mittels eines kleinen Krans vom Deck der «Postira» gehoben worden war (который при помощи маленького крана был поднят с палубы «Постиры»). Die Jungen redeten laut und mit kehligen Stimmen (мальчики говорили громко и гортанными голосами), und es war unnötig (и было не нужно), ihre Sprache zu verstehen (понимать их язык), um zu wissen (чтобы знать), dass sie über PS, Hubraum, Höchstgeschwindigkeit und Qualität des Autos diskutierten (что они дискутируют по поводу лошадиных сил, литража, наибольшей скорости и качества автомобиля; PS = Pferdestärke — лошадиная сила; das Pferd — лошадь).

Ein paar barfüßige Jungen, nicht sehr viel dreckiger als Jungen in dem Alter bei uns zu Hause auch, standen vor einem Volvo Sportcabriolet mit niederländischem Kennzeichen, das mittels eines kleinen Krans vom Deck der «Postira» gehoben worden war. Die Jungen redeten laut und mit kehligen Stimmen, und es war unnötig, ihre Sprache zu verstehen, um zu wissen, dass sie über PS, Hubraum, Höchstgeschwindigkeit und Qualität des Autos diskutierten.

Der Besitzer des Sportwagens (владелец спортивного автомобиля), ein baumlanger junger Mann mit Glubschaugen und ohne Kinn (длиннющий молодой человек со злыми глазами и без подбородка; glup(i)sch — с коварным, ехидным, злым взглядом), ging prüfend um sein glitzerndes Fahrzeug herum (ходил, проверяя, мимо своего сверкающего автомобиля), ob die Entladung auch ohne Kratzer abgegangen war (прошла ли разгрузка без задоринки: «без царапин»; der Kratzer — царапина). Was er hier (что он здесь), auf Hvar (на Хваре), mit diesem Auto anfangen wollte (хочет делать с этой машиной), wo die Geröllstraßen nur 30 Std/km möglich machten (где галечные улицы делают возможным только 30 км/ч /Stundenkilometer/), war mir unklar (мне было непонятно). Aber das war schließlich sein Bier (но это было, в конце концов, его дело; das Bier — пиво).

«Was fangen wir jetzt an, Leo?» fragte Franziska (что мы теперь будем делать, Лео? — спросила Франциска; anfangen — начинать), die wieder ihre Finger in meine geflochten hatte (которая снова заплела свои пальцы в мои; flechten — плести).

Der Besitzer des Sportwagens, ein baumlanger junger Mann mit Glubschaugen und ohne Kinn, ging prüfend um sein glitzerndes Fahrzeug herum, ob die Entladung auch ohne Kratzer abgegangen war. Was er hier, auf Hvar, mit diesem Auto anfangen wollte, wo die Geröllstraßen nur 30 Std/km möglich machten, war mir unklar. Aber das war schließlich sein Bier.

«Was fangen wir jetzt an, Leo?» fragte Franziska, die wieder ihre Finger in meine geflochten hatte.




Достарыңызбен бөлісу:
1   ...   16   17   18   19   20   21   22   23   ...   40


©kzref.org 2019
әкімшілігінің қараңыз

    Басты бет