Мартин. Моя прекрасная убийца



жүктеу 6.7 Mb.
бет25/40
Дата15.02.2019
өлшемі6.7 Mb.
1   ...   21   22   23   24   25   26   27   28   ...   40

«Ja, ja — das Gepäck wurde mit einem Karren transportiert, auf dem ‚Metropol’ stand», sagte Franziska, «daher wusste ich...»

«Haben Sie dieser Leute aufgewartet? Wie sagt man...? Beachtet — oder?» fragte Stepanovic.

«Nein», mischte ich mich ein, «das ist ein Zufall, dass Fräulein Jansen von Zieroths Anwesenheit in Jelsa weiß. Wir haben zusammen in einem Restaurant am Hafen gesessen und von da aus gesehen, wie das Schiff eintraf und wie das Ehepaar Zieroth ausstieg.»

«Schönen Dank, Herr Kollege!» sagte Stepanovic (большое спасибо, господин колеега! — сказал Степанович).

«Aber bitte», sagte ich (но, пожалуйста, — сказал я).

«Kollege...?» Franziska ließ meinen Arm los und sah mich fassungslos an. (коллега…? — Франциска отпустила мою руку и посмотрела на меня растерянно; fassen — хватать, удерживать; понимать; die Fassung — самообладание).

Ich erschrak (я испугался; erschrecken). Jetzt war es soweit (теперь время пришло).

«Wieso Kollege?» (как коллега?) Sie trat zwei Schritte zurück (она сделал два шага назад), als hätte ich eine ansteckende Krankheit (словно у меня была заразная болезнь; anstecken — заражать).

«Ja —» sagte ich nur. (да, — только сказал я)

Ihre Stimme war ganz rauh (ее голос стал суровым), als sie fragte: «Bist du... Kriminalbeamter?» (когда она спросила: ты сотрудник уголовной полиции?)

«Schönen Dank, Herr Kollege!» sagte Stepanovic.

«Aber bitte», sagte ich.

«Kollege...?» Franziska ließ meinen Arm los und sah mich fassungslos an.

Ich erschrak. Jetzt war es soweit.

«Wieso Kollege?» Sie trat zwei Schritte zurück, als hätte ich eine ansteckende Krankheit.

«Ja —» sagte ich nur.

Ihre Stimme war ganz rauh, als sie fragte: «Bist du... Kriminalbeamter?»

«Ja», sagte ich, «aber...» (да, — сказал я, — но…)

«Und deine — Anhänglichkeit und — Zuneigung und — Nettigkeit (и твоя привязанность — симпатия и — любезность…)... das war also alles dienstlich, nicht wahr?» (это все было по службе, не так ли?)

«Aber nein, Franziska...!» (да нет, Франциска…!) Ich streckte ihr die Hände entgegen (я протянул ей руки; entgegen — навстречу) Stepanovic war mir im Augenblick völlig gleichgültig (Степанович в это мгновение был мне полностью безразличен).

Sie wich noch weiter zurück (он отступила еще дальше назад; zurückweichen), sah mich mit schmalen Augen an (взглянула на меня узкими глазами) und biss die Lippen aufeinander (и закусила губы; beißen — кусать).

«Wenn du mir sagst (если ты мне скажешь), wo du von halb elf an gewesen bist (где ты была с половины одиннадцатого), ist doch alles in Ordnung!» sagte ich (все будет в порядке! — сказал я).

«Ja», sagte ich, «aber...»

«Und deine — Anhänglichkeit und — Zuneigung und — Nettigkeit... das war also alles dienstlich, nicht wahr?»

«Aber nein, Franziska...!» Ich streckte ihr die Hände entgegen. Stepanovic war mir im Augenblick völlig gleichgültig.

Sie wich noch weiter zurück, sah mich mit schmalen Augen an und biss die Lippen aufeinander.

«Wenn du mir sagst, wo du von halb elf an gewesen bist, ist doch alles in Ordnung!» sagte ich.

«Und sonst ist nichts in Ordnung?» fuhr sie mich an (а иначе не все в порядке? — набросилась она на меня). «Was war denn los nach halb elf, wie?» (что же случилось после половины одиннадцатого?)

Stepanovic fiel ein (Степанович вмешался): «Frau Zieroth, die Ihnen zuletzt mit jenes Mann in Hamburg gesehen hat (фрау Цирот, которая видела Вас последней с тем человеком в Гамбурге), ist ermordet worden», sagte er fast sanft (убита, — сказал он почти мягко). «Jemand hat sie mit einem Messer in den Hals...» (кто-то ее ножом в горло…)

«Nein!» stöhnte sie (нет, — простонала она), schlug die Hände vors Gesicht und schwankte (закрыла руками лицо и закачалась; schlagen — бить; die Hände vors Gesicht schlagen — закрыть лицо руками).

Ich trat auf sie zu und fasste sie an den Schultern (я подошел к ней и схватил ее за плечи).

Sie zog die Schultern hoch, als fröre sie (она подняла плечи высоко, словно замерзла; frieren). «Lass mich los!» (оставь меня!)

«Und sonst ist nichts in Ordnung?» fuhr sie mich an. «Was war denn los nach halb elf, wie?»

Stepanovic fiel ein: «Frau Zieroth, die Ihnen zuletzt mit jenes Mann in Hamburg gesehen hat, ist ermordet worden», sagte er fast sanft. «Jemand hat sie mit einem Messer in den Hals...»

«Nein!» stöhnte sie, schlug die Hände vors Gesicht und schwankte.

Ich trat auf sie zu und fasste sie an den Schultern.

Sie zog die Schultern hoch, als fröre sie. «Lass mich los!»

Und dann fing sie plötzlich an zu schreien (а потом она неожиданно стала кричать): «Dann nehmt mich doch mit!» (тогда заберите же меня с собой!) Die Hände vor ihrem Gesicht hatte sie zu Fäusten geballt (руки перед лицом она сжала в кулаки; die Faust) und schlug sich damit selbst gegen die Schläfen (и ударяла ими себя по вискам; die Schläfe — висок). «Sperrt mich ein, ja! (посадите же меня!; einsperren — запирать) Sperrt mich doch ein (посадите же меня)! Ich soll es gewesen sein, nicht wahr (это же была я, не так ли)? So macht doch ein Ende, nehmt mich mit (так сделайте конец, заберите меня)!» Und sie warf sich auf ihr Bett und schluchzte haltlos. (и она бросилась на свою кровать и неудержимо зарыдала).

Im Nachbarzimmer pochte jemand gegen die Wand (в соседнем номере кто-то постучал по стене). Es war halb zwei (была половина второго). Da lag ein bebendes Bündel roter Bademantel (здесь лежал дрожащий узел красного купального халата), nur ein paar Kräusellocken guckten heraus (лишь пара завитых локонов выглядывали наружу) und ein hübsches Knie (и красивое колено).

Und dann fing sie plötzlich an zu schreien: «Dann nehmt mich doch mit!» Die Hände vor ihrem Gesicht hatte sie zu Fäusten geballt und schlug sich damit selbst gegen die Schläfen. «Sperrt mich ein, ja! Sperrt mich doch ein! Ich soll es gewesen sein, nicht wahr? So macht doch ein Ende, nehmt mich mit!» Und sie warf sich auf ihr Bett und schluchzte haltlos.

Im Nachbarzimmer pochte jemand gegen die Wand. Es war halb zwei. Da lag ein bebendes Bündel roter Bademantel, nur ein paar Kräusellocken guckten heraus und ein hübsches Knie.

Stepanovic und ich sahen uns nicht an (Степанович и я не смотрели друг на друга). Ich stand mit hängenden Händen und kaute auf einem schlechten Gewissen. (я стоял с висящими руками и «жевал нечистую совесть» = у меня кошки скребли на совести). Die Zeit verging (время проходило), wie sie es immer tut (как оно всегда это делает). Nur tut sie es nicht immer so quälend und spürbar (только оно не всегда делает это так мучительно и чувствительно; quälen — мучить; spüren — чувствовать, ощущать).

Als die Abstände zwischen Franziskas Schluchzern größer wurden (когда промежутки между всхлипываниями Франйиски стали длиннее), sagte Stepanovic (Степанович сказал): «Ich bedaure es, aber ich muss Sie auffordern (я сожалею, но я должен настоятельно Вас попросить), dass Sie mit mirr kommen, Fräulein Jansen... (чтобы Вы пошли со мной, фройляйн Йансен…) wegen die Verdacht, Frau Zieroth erstochen zu haben (из-зи подозрения в том, что закололи фрау Цирот /искаж. нем./)! Bitteserr, packen Sie Ihre Gepäck (пожалуйста, упакуйте Ваш багаж), wir fahren in dreißig Minuten!» (мы уезжаем через тридцать минут)

Stepanovic und ich sahen uns nicht an. Ich stand mit hängenden Händen und kaute auf einem schlechten Gewissen. Die Zeit verging, wie sie es immer tut. Nur tut sie es nicht immer so quälend und spürbar.

Als die Abstände zwischen Franziskas Schluchzern größer wurden, sagte Stepanovic: «Ich bedaure es, aber ich muss Sie auffordern, dass Sie mit mirr kommen, Fräulein Jansen... wegen die Verdacht, Frau Zieroth erstochen zu haben! Bitteserr, packen Sie Ihre Gepäck, wir fahren in dreißig Minuten!»

Sie richtete sich auf (она поднялась: «выпрямилась»), wendete ihr verweintes Gesicht zu Stepanovic und fragte (повернула свое заплаканное лицо к Степановичу и спросила): «Ich bin — ich bin also — verhaftet?» (я — значит, я — арестована?)

«Ja», sagte er ohne jede Bewegung (да, — сказал он без всякого движения).

Ich war Luft für sie (я не существовал для нее: «был воздухом = прозрачным»), und ich blieb Luft eine entsetzliche, endlose Viertelstunde lang (и я оставался несуществующим бесконечные четверть часа). Stepanovic hatte sich ans Fenster gestellt (Степанович встал у окна), ich lehnte an der Wand (я оперся на стену) und betrachtete meine Schuhe (и разглядывал мои туфли).

Franziska warf ihre Sachen in ihre Koffer (Франциска бросила свои вещи в сой чемодан), zog sich unter dem Bademantel an (оделась под купальным халатом) und sprach während der ganzen Zeit kein Wort (и не сказала все это время ни слова). Endlich sagte sie: «Ich bin fertig!» (наконец она сказала: я готова!)

Sie richtete sich auf, wendete ihr verweintes Gesicht zu Stepanovic und fragte: «Ich bin — ich bin also — verhaftet?»

«Ja», sagte er ohne jede Bewegung.

Ich war Luft für sie, und ich blieb Luft eine entsetzliche, endlose Viertelstunde lang. Stepanovic hatte sich ans Fenster gestellt, ich lehnte an der Wand und betrachtete meine Schuhe.

Franziska warf ihre Sachen in ihre Koffer, zog sich unter dem Bademantel an und sprach während der ganzen Zeit kein Wort. Endlich sagte sie: «Ich bin fertig!»

Stepanovic nahm den einen Koffer (Степанович взял один чемодан), ich griff mir (я схватил), ehe sie es verhindern konnte (прежде, чем она смогла воспрепятствовать), den anderen (другой). Sie ging voraus (она пошла вперед), ich verließ als letzter das Zimmer (я покинул комнату последним). In der Tür drehte ich mich noch einmal um (в двери я еще раз обернулся). Auf dem Nachttisch lag der Haifischzahn (на ночном столе лежал зуб акулы).

Ich holte ihn mir (я взял его себе), steckte ihn ein (засунул его) und knipste das Licht aus (и, щелкнув, выключил свет).

Auf dem Wege nach unten (по пути вниз) fragte ich Stepanovic leise (я тихо спросил Степановича): «Wie geht das nun weiter?» (как это пойдет дальше?)

«Ich bringe Fräulein Jansen nach Split zum Gericht!» sagte er (я доставлю фройляйн Йансен в Сплит на суд). «Das Schiff fährt in eine gute Stunde!» (корабль едет через добрый час!; in einer Stunde — через час)

Stepanovic nahm den einen Koffer, ich griff mir, ehe sie es verhindern konnte, den anderen. Sie ging voraus, ich verließ als letzter das Zimmer. In der Tür drehte ich mich noch einmal um. Auf dem Nachttisch lag der Haifischzahn.

Ich holte ihn mir, steckte ihn ein und knipste das Licht aus.

Auf dem Wege nach unten fragte ich Stepanovic leise: «Wie geht das nun weiter?»

«Ich bringe Fräulein Jansen nach Split zum Gericht!» sagte er. «Das Schiff fährt in eine gute Stunde!»

Vor dem Hotel stand der nasse Polizist von vorhin (перед отелем стоял недавний мокрый полицейский). Er hielt (он отворил), als wir herauskamen (когда мы вышли), auf ein Wort des Kommissars die Tür des kleinen Autos auf (по слову комиссара, дверь маленькой машины). Franziska setzte sich hinein (Франциска села внутрь). Sie gönnte mir keinen Blick (она не удостоила меня взглядом). Der Polizist quetschte sich mit den zwei Koffern (полицейский жался с двумя чемоданами) auf den winzigen Rücksitz (на крошечном заднем сиденье). Stepanovic klemmte sich hinters Lenkrad (Степанович протиснулся за руль; lenken — править, управлять; den Wagen lenken — вести машину). Durch das offene Seitenfenster gab er mir die Hand (через открытое боковое окно он дал мне руку).

«Adieu, Herr Klipp!» sagte er (Прощайте, господин Клипп! — сказал он).

Vor dem Hotel stand der nasse Polizist von vorhin. Er hielt, als wir herauskamen, auf ein Wort des Kommissars die Tür des kleinen Autos auf. Franziska setzte sich hinein. Sie gönnte mir keinen Blick. Der Polizist quetschte sich mit den zwei Koffern auf den winzigen Rücksitz. Stepanovic klemmte sich hinters Lenkrad. Durch das offene Seitenfenster gab er mir die Hand.

«Adieu, Herr Klipp!» sagte er.

«Adieu!» wiederholte ich vorgebeugt (Прощайте! — повторил я, поклонившись) und sah das Profil des Mädchens im Wageninnern... ein zauberhaftes Profil (и увидел профиль девушки внутри машины… очаровательный профиль) — wirklich viel schöner als auf dem Foto aus Ladickes Brieftasche (действительно намного красивее, чем на фото из бумажника Ладике). «Adieu!» sagte ich noch mal — zu ihr hin (Прощай! — сказал я еще раз — ей).

Sie senkte die Augen (она опустила глаза) und runzelte die Brauen wie jemand (и сморщила брови как кто-то), der sich einen Schmerz verbeißt (кто подавляет боль).

Stepanovic zündete, gab Gas und fuhr davon (Степанович завел, дал газу и уехал).

«Adieu!» wiederholte ich vorgebeugt und sah das Profil des Mädchens im Wageninnern... ein zauberhaftes Profil — wirklich viel schöner als auf dem Foto aus Ladickes Brieftasche. «Adieu!» sagte ich noch mal — zu ihr hin.

Sie senkte die Augen und runzelte die Brauen wie jemand, der sich einen Schmerz verbeißt.

Stepanovic zündete, gab Gas und fuhr davon.

Ich merkte erst jetzt (я заметил только сейчас), als ich den roten Schlusslichtern nachsah (когда я смотрел вслед красным задним фонарям), dass es wieder regnete (что снова шел дождь).

In der Hotelhalle wartete (в холле отеля ждал), grau vor Müdigkeit (серый от усталости), der Mann (мужчина), der uns vorhin hereingelassen hatte (который нас недавно впустил).

«Ich reise mit dem ersten Schiff ab», sagte ich (я уезжаю с первым кораблем, — сказал я), «bitte machen Sie mir die Rechnung fertig.» (пожалуйста, подготовьте мне счет)

«Das darrf ich nicht», sagte er (я не могу этого, — сказал он), «ich muss Direktor wecken!» (я должен разбудить директора!)

«Tut mir entsetzlich Leid», sagte ich (мне ужасно жаль! — сказал я), obschon es mir so schnuppe war (хотя мн это было так же безразлично /жарг./) wie die Memoiren ehemaliger Generalstabsoffiziere (как мемуары бывших офицеров генерального штаба).

Ich merkte erst jetzt, als ich den roten Schlusslichtern nachsah, dass es wieder regnete.

In der Hotelhalle wartete, grau vor Müdigkeit, der Mann, der uns vorhin hereingelassen hatte.

«Ich reise mit dem ersten Schiff ab», sagte ich, «bitte machen Sie mir die Rechnung fertig.»

«Das darrf ich nicht», sagte er, «ich muss Direktor wecken!»

«Tut mir entsetzlich Leid», sagte ich, obschon es mir so schnuppe war wie die Memoiren ehemaliger Generalstabsoffiziere.

Ich ging hinauf (я пошел наверх) und setzte mich auf mein Bett (и сел на мою кровать) und rauchte (и курил) und versuchte die Schubladen meiner Gedanken und Gefühle aufzuräumen (и пытался убрать ящики моих мыслей и чувств = разобраться в ящиках; aufräumen — убраться, навести порядок в вещах) und kam zu der Überzeugung (и пришел к убеждению), dass es sinnlos wäre, hierzubleiben (что было бы бессмысленно здесь оставаться).

Ich musste die Geschichte am richtigen Ende anfangen aufzuknoten (я должен был начать распутывать историю с правильного конца) — und das richtige Ende war Hamburg (а правильным концом был Гамбург), das Leben und der Tod und die akkurate Korrespondenz des Kaufhauscasanovas Ladicke (жизнь и смерть и аккуратная корреспонденция магазинного Казановы Ладике) — immer vorausgesetzt, dass meine Menschenkenntnis noch intakt war (при условии, что мое знание людей еще невредимо) und nicht von der Verliebtheit verbogen (и не деформировано влюбленностью; verbiegen — изгибать, искривлять).

Ich ging hinauf und setzte mich auf mein Bett und rauchte und versuchte die Schubladen meiner Gedanken und Gefühle aufzuräumen und kam zu der Überzeugung, dass es sinnlos wäre, hierzubleiben.

Ich musste die Geschichte am richtigen Ende anfangen aufzuknoten — und das richtige Ende war Hamburg, das Leben und der Tod und die akkurate Korrespondenz des Kaufhauscasanovas Ladicke — immer vorausgesetzt, dass meine Menschenkenntnis noch intakt war und nicht von der Verliebtheit verbogen.

Ich sammelte meine Sachen zusammen (я собрал свои вещи) und steckte meinem müden und traurigen Gesicht im Spiegel über dem Waschbecken die Zunge heraus (и высунул язык моему усталому и грустному лицу в зеркале над раковиной умывальника) und stellte mich (и встал), als ich alles fertig hatte (как только я все закончил), noch zehn Minuten auf den Balkon vor dem Zimmer (еще десять минут на балконе перед комнатой).

Es fing an, hell zu werden (начало становиться светлее). Richtig rosenfingrige Morgenröte (действительно розовоперстая утренняя заря), die ich bisher für eine Erfindung romantischer Frühdichter gehalten hatte (которую я до сих пор считал выдумкой романтических ранних поэтов), breitete sich aus (расширялась, ширилась).

Ich sammelte meine Sachen zusammen und steckte meinem müden und traurigen Gesicht im Spiegel über dem Waschbecken die Zunge heraus und stellte mich, als ich alles fertig hatte, noch zehn Minuten auf den Balkon vor dem Zimmer.

Es fing an, hell zu werden. Richtig rosenfingrige Morgenröte, die ich bisher für eine Erfindung romantischer Frühdichter gehalten hatte, breitete sich aus.

Ganz in der Nähe begann ein Kuckuck zu schreien (совсем близко начала кричать кукушка) — drüben, auf der anderen Seite der Bucht, echote ein zweiter (там, на другой стороне бухты, эхом отзывалась вторая). Es ging auf drei (подходило к трем). Ich rechnete an den Fingern nach (я посчитал на пальцах) und stellte fest (и определил), dass ich knapp vierzig Stunden Paradies genossen hatte (что я почти сорок часов наслаждался раем) — Paradies mit allem, was dazugehört (раем со всем, что к нему относится): Eva, Versuchung, Schlange und Vertreibung (Ева, искушение, змея и изгнание). Nur der Sündenfall hatte nicht so recht stattgefunden ... albern (только грехопадение так и не состоялось… глупо).

Ich verließ den Gefühlserker (я оставил = покинул эркер чувств) und schleppte meinen Koffer durch den Gang (и потащил мой чемодан по коридору), der förmlich nach Schlaf roch (который прямо-таки пах сном; riechen).

Ganz in der Nähe begann ein Kuckuck zu schreien — drüben, auf der anderen Seite der Bucht, echote ein zweiter. Es ging auf drei. Ich rechnete an den Fingern nach und stellte fest, dass ich knapp vierzig Stunden Paradies genossen hatte — Paradies mit allem, was dazugehört: Eva, Versuchung, Schlange und Vertreibung. Nur der Sündenfall hatte nicht so recht stattgefunden ... albern.

Ich verließ den Gefühlserker und schleppte meinen Koffer durch den Gang, der förmlich nach Schlaf roch.

Sehr froh war der Direktor nicht darüber (директор был не очень рад тому), dass man ihn geweckt hatte (что его разбудили). Ich hatte weder Lust noch Veranlassung, ihn aufzuheitern ( у меня не было ни желания, ни повода его развеселить; heiter — веселый, в хорошем настроении). Ich zahlte, verabschiedete mich und wollte gehen (я заплатил, попрощался и хотел идти).

«Pardon», sagte er (пардон, — сказал он), «und wie ist es mit Rechnung von diese Person (а как со счетом этой персоны) — diese Mörderin ...?» (этой убийцы?)

Da setzte ich meinen Koffer noch einmal ab (тут я поставил свой чемодан еще раз) und haute dem armen, verschlafenen Kerl eine hinter die Löffel (и ударил бедного, заспанного парня в ухо; die Löffel — ложка, шутл. ухо), so heftig (так сильно), dass er sofort hellwach war (что он сразу проснулся) und entsetzt: «Aber!!» rief (и испуганно закричал: но..!). Ich gab ihm keine Antwort (я не дал ему никакого ответа), verließ still das Etablissement (я спокойно покинул заведение), und schämte mich vor mir selbst (мне было стыдно перед самим собой).

Sehr froh war der Direktor nicht darüber, dass man ihn geweckt hatte. Ich hatte weder Lust noch Veranlassung, ihn aufzuheitern. Ich zahlte, verabschiedete mich und wollte gehen.

«Pardon», sagte er, «und wie ist es mit Rechnung von diese Person — diese Mörderin ...?»

Da setzte ich meinen Koffer noch einmal ab und haute dem armen, verschlafenen Kerl eine hinter die Löffel, so heftig, dass er sofort hellwach war und entsetzt: «Aber!!» rief. Ich gab ihm keine Antwort, verließ still das Etablissement, und schämte mich vor mir selbst.

Es war ganz hell (было совсем светло), als ich am Hafen anlangte (когда я добрался до порта). Das Schiff hatte schon eine kleine Rauchfahne über dem Schornstein (у корабля был уже столб дыма над трубой; die Fahne — знамя). Bis zur Abfahrt war noch eine halbe Stunde Zeit (до отъезда было еще полчаса). Die rosenfingrige Morgenröte (розовоперстая утренняя заря) hatte sich nicht durchgesetzt (не добилась своего: «не пробилась»). Der Himmel war grau (небо было серым) und sah eher nach Nordsee als nach Adria aus (и выглядело скорее как Северное море, чем как Адриатика). Das Wasser hatte die Farbe von nassem Schiefer (вода имела цвет мокрого шифера) und trug Schaumkrönchen (и несла пенные венцы), die krakeligen kleinen Kreidestrichen glichen (похожими на неровные полосы мелом; die Kreide — мел; gleichen — походить).

Es war ganz hell, als ich am Hafen anlangte. Das Schiff hatte schon eine kleine Rauchfahne über dem Schornstein. Bis zur Abfahrt war noch eine halbe Stunde Zeit. Die rosenfingrige Morgenröte hatte sich nicht durchgesetzt. Der Himmel war grau und sah eher nach Nordsee als nach Adria aus. Das Wasser hatte die Farbe von nassem Schiefer und trug Schaumkrönchen, die krakeligen kleinen Kreidestrichen glichen.

Ich ging über die dröhnenden Holzplanken an Bord (я перешел через гремящие деревянные доски на борт), stellte mich oben an die Reling (встал наверху у поручней) und sah dem Betrieb zu (и смотрел на движение, хлопоты). Weinfässer wurden auf das Vorschiff gehievt (бочки с вином поднимали на нос судна) und dort gestapelt (и укладывали штабелем), zwei Fischer schleppten Körbe mit Tintenfischen herbei (два рыбака тащили сюда корзины с каракатицами), über die Eisstücke gestreut waren (над которыми были посыпаны кусочки льда), vier Insulaner brauchten fünf Minuten (четырем островитянам понадобилось пять минут), um einen Maulesel zu bewegen (чтобы побудить лошака), über den Laufsteg aufs Schiff zu gehen (пойти по трапу на корабль). Schließlich trugen sie ihn hinauf (наконец они подняли его наверх). Dann kam ein großer Lieferwagen (потом пришел большой развозочный автомобиль), aus dessen Führerhaus ein Polizist kletterte (из кабины которой выбрался полицейский).

Ich ging über die dröhnenden Holzplanken an Bord, stellte mich oben an die Reling und sah dem Betrieb zu. Weinfässer wurden auf das Vorschiff gehievt und dort gestapelt, zwei Fischer schleppten Körbe mit Tintenfischen herbei, über die Eisstücke gestreut waren, vier Insulaner brauchten fünf Minuten, um einen Maulesel zu bewegen, über den Laufsteg aufs Schiff zu gehen. Schließlich trugen sie ihn hinauf. Dann kam ein großer Lieferwagen, aus dessen Führerhaus ein Polizist kletterte.

Er schnallte hinten die Plane auf (он расстегнул сзади тент), drei Männer sprangen von der Ladefläche (трое мужчин спрыгнули с грузовой платформы). Sie schoben und zogen mit höh und höh einen Sarg heraus (они толкнули и вытащили гроб с криками: «ух!»), trugen ihn zu viert aufs Schiff (принесли его вчетвером на корабль) und stellten ihn zwischen die Weinfässer (и поставили его между бочками с вином), die Fischkörbe und das Maultier (коробками с рыбой и мулом). Dort deckten sie eine Plane darüber — immerhin (там они, все же, накрыли его тентом).

Redend und lachend gingen die Männer wieder an Land (разговаривая и смеясь, мужчины снова сошли на землю), der Polizist blieb auf dem Schiff (полицейский остался на корабле).

Er schnallte hinten die Plane auf, drei Männer sprangen von der Ladefläche. Sie schoben und zogen mit höh und höh einen Sarg heraus, trugen ihn zu viert aufs Schiff und stellten ihn zwischen die Weinfässer, die Fischkörbe und das Maultier. Dort deckten sie eine Plane darüber — immerhin.




Достарыңызбен бөлісу:
1   ...   21   22   23   24   25   26   27   28   ...   40


©kzref.org 2019
әкімшілігінің қараңыз

    Басты бет